Yoga  geht überall, jeden Tag, atme ein und atme lang aus.......

Schnelle Sportarten waren für mich ein Ventil und ein Mittel um in Form zu bleiben. In den letzten Jahrzehnten haben sich einige attraktive Yogastile etabliert, die zu unserem westlichen Lebensstil passen. Ich praktiziere jetzt täglich Yoga, meinen eigenen Stil. Dabei werden nicht nur Muskeln und Bänder angesprochen, von denen ich noch gar nicht wusste, dass ich sie habe. Vielmehr konnte ich mit den Atemtechniken in Verbindung mit den Asanas meine Konzentrationsfähigkeit auf eine höhere Stufe bringen.

In dem Hineinfühlen in den eigenen Körper und Geist, dem Erkennen, was man wirklich möchte und was man wirklich braucht im Leben, liegt das Geheimnis eines erfolgreichen und glücklichen Lebens- und Yogaweges. Dabei ist mir nicht nur die Ausgeglichenheit von Körper und Geist wichtig, sondern auch das mitfühlende, herzöffnende Prinzip der täglichen Yogapraxis.


Vinyasa Flow Yoga

Meine Yogastunden sind fließend, der Atem führt die Bewegung. Ich achte sehr auf die anatomischen Unterschiede meiner Schüler und unterstütze mit individuellen Varianten und Hilfsmitteln. Die Stunden werden von Musik begleitet,  - mit Spaß -  motivierend, aber dennoch ausgesprochen entspannend. 

Bildung und Weiterbildung

Als Dipl.-Kaufmann arbeitete ich 6 Jahre, die nächsten 19 Jahre war ich ausschließlich für meine Familie aktiv. Jetzt bin ich registrierter Yogalehrer (RYT500) nach den Prinzipien der "Yoga Alliance", die erste Ausbildung erfolgte 2015/16 im "Yogaflow" in Münster. 

 Die letzten 3 Jahre 2017 bis August 2019 prägen meinen Yogastil durch die Ausbildung "Yoga der Gesundheit"  bei Dr. Günter Niessen und Dr. Ganesh Mohan. Günther Niessen ist Orthopäde und Ganesh Mohan ist Allgemeinmediziner, stammt aber aus einer Familie von Yogalehrern, sein Vater hat noch persönlich bei Krishnamacharia gelernt. Alles was ich von beiden Lehrern verinnerlicht habe, setze ich jede Woche in den Yogastunden ein, um meinen Yogaschülern Gutes zu tun. Sowohl in den Gruppenstunden als auch bei Einzelstunden.